Markierungswerkzeuge - Messen und Anzeichnen

Es ist ein wichtiger Bestandteil jedes praktischen Projekts. Eine entsprechende Planung trägt dazu bei, den Erfolg des Projekts sicherzustellen und die Wahrscheinlichkeit von Fehlern und Verschwendung zu verringern. Ziel ist es, die Materialien, mit denen Sie arbeiten, für die nächsten Schritte des Produktionsprozesses vorzubereiten. Wenn Sie Materialien nicht richtig messen und anzeichnen, kann dies dazu führen, dass Verbindungen nicht zusammenpassen oder falsch ausgerichtet und verbunden sind.

Es gibt mehrere wichtige Punkte zum korrekten Messen und Anzeichnen:
- Maße aus Skizzen oder Zeichnungen richtig lesen
- Auswahl geeigneter Werkzeuge für Ihre Aufgabe und Ihr Material
- Werkzeuge richtig und genau einsetzen
- Überprüfen Sie Ihre Messung und Markierung, um sicherzustellen, dass sie genau sind
 

Meßkluppe, Meßbereich 50cm Aluminium, ungeeicht
Messbereich 50cm, Aluminium, ungeeicht 500 mm
Staffelpreise:
1 Stk. je 42,99 EUR
2-4 Stk. je 40,69 EUR
5-9 Stk. je 39,29 EUR
> 9 Stk. je 42,84 EUR
42,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Meterstab 100 cm, weiß Kunststoff
nach DIN, beständig gegen viele Umwelteinflüsse, EG-Genauigkeitsklasse: III 1 m
Staffelpreise:
1 Stk. je 4,09 EUR
2-4 Stk. je 3,49 EUR
5-9 Stk. je 3,09 EUR
> 9 Stk. je 2,99 EUR
4,09 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Infinite Scroll für Gambio

Markierungswerkzeuge Holz

Die folgenden Werkzeuge werden üblicherweise zum Messen und Anreißen bei der Verwendung von Holz verwendet:
Bleistift – Wird verwendet, um Linien zum Schneiden oder Verbinden zu markieren. Bleistiftmarkierungen lassen sich danach leicht entfernen. Verwenden Sie am besten einen spitzen Bleistift mit ganz leichtem Druck. Dies ergibt dünne, helle Linien, die das Werkstück nicht gravieren.
Stahlmaßstäbe – Sie werden zum Messen, zum Schneiden oder Verbinden von Materialien verwendet. Am besten flach an den Seiten- und Unterkanten verwenden. Dadurch wird sichergestellt, dass Messungen von einer einheitlichen Stelle aus markiert werden.
Holz mit Stahllineal und Bleistift anzeichnen -
Das Anzeichnen mit einem Stahllineal und einem spitzen Bleistift kann genaue, entfernbare Markierungen ergeben
Anschlagwinkel – Dieser wird verwendet, um senkrecht Linien auf Holz zu markieren. Am besten mit der Messingkante flach an der Seite verwenden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Linie parallel ist.
Schieblehre – Sie wird verwendet, um Linien parallel zu Kanten zu ritzen, damit Holz von der Verbindung weggemeißelt werden kann.
Die Schieblehre muss flach an der Seite des Werkstücks anliegen. Am besten den Sporn nicht in das zu schneidende Material graben, sondern einige Male sanft darüber fahren, bis eine eingekerbte Linie im Holz entsteht.
Schnittlehre – Wird verwendet, um parallel zu einer Kante eine Linie in Holz zu schneiden, um die Unterseite einer Holzverbindung zu markieren. Das Material muss flach an der Seite des Werkstücks anliegen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Schneidwerkzeug in das Werkstück eindringt und eine Markierung hinterlässt.
Einstecklehre – Wird verwendet, um eine doppelte Linie parallel zu einer Kante zu zeichnen. Die beiden scharfen Sporen sollten angepasst und auf die Breite des Schlitzmeißels eingestellt werden, bevor das Werkstück markiert wird. Die Einstecklehre muss flach an der Seite des Werkstücks anliegen.

Metalle und Kunststoffe

Die folgenden Werkzeuge werden zum Vermessen und Anzeichnen bei der Bearbeitung von Metallen und Kunststoffen verwendet:
Winkel des Ingenieurs – Er wird verwendet, um mit einem Schreiber eine senkrechte Linie auf Material zu zeichnen. Muss mit der flachen Kante des Griffs flach am Werkstück anliegen.
Federteiler – Man verwendet ihn, um einen Bogen oder Kreis auf Material zu ritzen. Sie haben zwei Schenkel und sehen aus wie ein Kompass. Einer der Schenkel wird fest auf dem Material platziert, während der andere Schenkel gedreht wird und einen Kreis oder Bogen auf das Werkstück ritzt.
Schreiber – Wird verwendet, um eine Linie auf einem Material zu markieren. Er hat eine scharfe Spitze und wirkt fast wie ein Bleistift, um eine feine Linie auf Oberflächen wie Metall oder Kunststoff anzeichnen zu können, wo Bleistifte möglicherweise nicht gut funktionieren.
Stahllineal - Wird verwendet, um Materialien zum Schneiden oder Verbinden zu vermessen. Am besten flach an den Seiten- und Unterkanten verwenden. Dadurch wird sichergestellt, dass Messungen von einer einheitlichen Stelle aus markiert werden.
Mittelschlag – Dieser findet Verwendung, um eine Markierung zum Bohren zu setzen. Verwenden Sie einen Hammer, um die Spitze des Werkzeugs in das Metall zu treiben. Dies hinterlässt eine Oberflächenmarkierung.

Messschieber mit ungeraden Beinen – Wird verwendet, um eine parallele Markierung auf Metall oder Kunststoff zu ritzen. Die Messschieber haben zwei Beine – eines mit einer Führungskante mit einem Fuß und das andere mit einer Anreißspitze. Die Führungskante verläuft entlang der Kante des zu ritzenden Objekts, während die Ritzkante eine Linie parallel zur Kante markiert.
Diese Messschieber haben zwei Schenkel mit nach außen gerichteten Führungsfüßen. Die Beine werden in das zu messende Material oder Objekt eingeführt und dann ausgefahren, bis die Füße das Material berühren. Die Spannweite der Beine wird dann gegen ein Stahllineal gemessen, um eine genaue Ablesung zu erhalten.

Außenmessschieber – Zum Messen von Dicken und Außendurchmessern oder Materialien. Sie sollten um ein Material gelegt und die Schenkel so festgezogen werden, dass die Führungsfüße das Werkstück treffen, aber ohne Anpassung entfernt werden können. Die Spannweite der Schenkel wird dann gegen ein Stahllineal gemessen, um eine genaue Ablesung zu erhalten.
Ein Mikrometer – Wird verwendet, um das Messen sehr genau zu ermöglichen. Kann wie eine genauere Version eines Außenmessschiebers verwendet werden und liefert eine genaue Messung der Außenkanten des Materials. Mikrometer sind nützlich, wenn Sie sehr genau messen müssen Chinagraph-Stift oder Markierungsstift – Wird zum Anzeichnen auf Kunststoff verwendet, da er besser sichtbar ist als ein Bleistift und keine dauerhafte gravierte Linie wie ein Schreiber hinterlässt.